Top 10: Die schönsten Sehenswürdigkeiten von Valencia

Valencia ist ein beliebtes Ziel für einen Städtetrip. Wegen der duftenden Orangenbäume, die im Zentrum blühen, wird sie oft liebevoll Orange City genannt. Valencia bietet mehr als 300 Sonnentage im Jahr. Und nach Valencia ist es nur ein kurzer Flug. Das macht Valencia nicht nur zu einem idealen Ort für Sonnenanbeter, sondern auch für Kulturliebhaber und Entdecker. Von der futuristischen Ciudad de las Artes y las Ciencias bis hin zum historischen Zentrum mit der beeindruckenden Kathedrale ist Valencia eine Stadt der Kontraste. Wenn man dann noch die endlosen Strände hinzufügt, hat man die perfekte Mischung für einen unvergesslichen Städtetrip, Urlaub oder Workation. In diesem Blog haben wir unsere Top 10 Sehenswürdigkeiten aufgelistet, die Sie nicht verpassen sollten und die von den Tres Reinas Valencia Apartments in El Cabanyal aus leicht zu erreichen sind! Möchten Sie mehr über dieses Reiseziel erfahren? Schauen Sie sich auch diese praktischen Valencia-Tipps von Reischeck.nl an.

  1. Ciudad de las Artes y las Ciencias
    Der Stolz von Valencia: die Ciudad de las Artes y las Ciencias. Dieser beeindruckende Komplex ist ein Juwel der modernen Architektur, entworfen von Santiago Calatrava. Verteilt auf sechs futuristische Gebäude – vom gigantischen Aquarium (Oceanografic) bis zum imposanten Opern- und Theatergebäude (Palau de les Arts) – gibt es viel zu erleben. Das Wasser, das diese Gebäude umgibt, verleiht ihnen einen fast überirdischen Glanz, besonders an einem sonnigen Tag. Schwimmen ist zwar nicht erlaubt, aber das Fotografieren vor dieser wässrigen Kulisse ist ein Muss. Mit dem Fahrrad zu diesem Juwel von Valencia zu fahren, ist der ideale Weg, um dorthin zu gelangen!
  2. Jardines del Turia
    Denken Sie an den Central Park, aber im valencianischen Stil. Das sind die Jardines del Turia. Dieser riesige Park, der sich über 10 Kilometer in einem ehemaligen Flussbett erstreckt, teilt die Stadt in zwei Hälften. Es ist der perfekte Ort für einen entspannenden Spaziergang oder eine aktive Radtour. Umgeben von Palmen, Orangenbäumen und frischen grünen Rasenflächen ist dies der Treffpunkt für Einheimische und ihre Gäste. Hier wird gepicknickt, gejoggt und die Natur genossen, vom Zoo bis zur Ciudad de las Artes y las Ciencias.
  3. Plaza del Ayuntamiento
    Im Herzen von Valencia befindet sich die Plaza del Ayuntamiento, der zentrale Platz der Stadt. Der Platz, auf dem das imposante Rathaus unübersehbar ist, hatte im Laufe der Jahre mehrere Namen. Hier vermischen sich historische Gebäude und ein wunderschöner Brunnen zu einem beeindruckenden Ganzen. Abends ist der Platz attraktiv beleuchtet, was ihn zu einem beliebten Treffpunkt für Touristen und Einheimische macht. Ideal, um Ihren Abend in Valencia zu beginnen oder zu beenden!
  4. Mercado Central
    Lust auf einen authentischen valencianischen Snack? Dann besuchen Sie Mercado Central! Hier finden Sie alles von frischem Fisch über knackiges Gemüse bis hin zu süßem Obst. Am frühen Morgen herrscht reges Treiben. Schlendern Sie an den Ständen entlang, probieren Sie lokale Köstlichkeiten und fühlen Sie sich wie ein echter Valencianer. Und als Bonus können Sie Ihren Picknickkorb für ein entspanntes Mittagessen im nahe gelegenen Turia-Park füllen. Auch dieser Markt ist eine Augenweide: Die bunte Mischung aus modernistischer Architektur mit Eisenbalken und farbenfroher Keramik macht ihn zu einem echten Muss. Besonders schön ist die reich verzierte Kuppel!
  5. Der Hafen und der Strand
    Der Strand und der Hafen von Valencia befinden sich in der Nähe der Tres Reinas Valencia Apartments und sind mehr als nur einen Besuch wert. Schlendern Sie am Pier entlang, bewundern Sie die Yachten und genießen Sie die Meeresbrise. Im Hafen finden Sie Clubs, gemütliche Bars und eine Vielzahl von Restaurants. Eine wahre Attraktion ist der Marina Beach Club. Hier können Sie stilvoll essen, tanzen und faulenzen. Das ikonische Veles e Vents-Gebäude, das für den America’s Cup gebaut wurde, beherbergt heute mehrere Restaurants mit herrlichem Blick über den Hafen. Der Strand von Valencia ist breit und erstreckt sich über 3 Kilometer, von den riesigen spanischen und valencianischen Flaggen bis zum Dorf Alboraya. Mein Favorit? Der Strand El Cabanyal mit Bars am Strand und Beachvolleyball. Bei einem Spaziergang nach Süden finden Sie den Strand von Patacona mit einigen netten Restaurants und auch Strandbars direkt am Sand.
  6. Torres de Serranos: die alten Stadtmauern
    Valencia war einst für seine mächtigen Stadtmauern bekannt. Die Torres de Serranos, zwei gotische Türme, sind ein schönes Überbleibsel davon. Sie markieren den Eingang zum Zentrum und eine der Brücken über den Turia-Park. Heute sind die Torres eine beliebte Attraktion. Sie können die Türme erklimmen, um einen phänomenalen Blick auf die Stadt zu genießen.
  7. La Catedral en el Miguelete
    In der Mitte der Plaza de la Virgen steht die Kathedrale von Valencia, ein historisches Juwel aus dem 13. Jahrhundert. Dieses Bauwerk, das einst auf den Überresten einer Moschee begann, ist heute ein ikonisches Symbol der Stadt. Das Besondere: Hier wird der Heilige Gral aufbewahrt. Neben der Kathedrale befindet sich der 63 Meter hohe Turm El Miguelete. Bereit für einen Aufstieg? 207 Stufen führen Sie zu einem atemberaubenden Blick auf die Altstadt. Ein echtes Muss für jeden Valencia-Besucher.
  8. La Lonja de la Seda
    Auf der Suche nach etwas Einzigartigem? La Lonja de la Seda, ein UNESCO-Weltkulturerbe, ist der Ort. Diese Seidenbörse aus der Zeit der Spätgotik besteht aus drei Teilen. Die Haupthalle, die Halle der Verträge, beeindruckt mit ihren gewundenen Säulen und reichen Dekorationen. Dann gibt es noch den Pavillon des Konsulats, in dem einst das erste Tribunal der Handelsmarine residierte. Und das i-Tüpfelchen ist der zentrale Turm, in dem einst Händler mit Schulden eingesperrt waren. Dieser Ort ist voller Geschichte und Pracht.
  9. Eixample
    Eixample ist das schicke Viertel von Valencia, berühmt für seine breiten Alleen und eleganten Fassaden. Hier befindet sich die Valencia Estació del Norte, ein Bahnhof mit einem atemberaubend schönen Interieur voller Mosaike und Keramiken. Neben dem Bahnhof und der Plaza de Toros befinden sich in Eixample auch der Mercado de Colón und die Kirchen San Juan und San Vicente. Aber was Eixample so besonders macht, sind die Häuser selbst. Die anmutigen Fassaden und reichen Ornamente sind eine Augenweide und eine Hommage an die Architektur des frühen 20. Jahrhunderts.
  10. Naturpark Albufera
    Dem Trubel der Stadt entfliehen? Der Naturpark Albufera ist Ihre Antwort. Dieses weitläufige Naturschutzgebiet vor den Toren Valencias ist perfekt für Liebhaber von Natur und Ruhe. Spazieren Sie durch die Dünen oder machen Sie eine Bootsfahrt auf dem riesigen See. Vogelliebhaber können sich verwöhnen lassen. Eine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang ist magisch, mit den rötlichen und goldenen Farbtönen am Horizont. Die Boote, Albuferencs genannt, bieten Fahrten von etwa 40 Minuten an. Kombinieren Sie dies mit einem Besuch in einer traditionellen Barraca oder einer authentischen Paella. Sehr empfehlenswert für einen Tag außerhalb der Stadt.